Autokredit ohne Schufa und Anzahlung

Ein Autokredit ohne Schufa – geht das?

Um sich Träume zu erfüllen, reicht oftmals das Ersparte nicht aus. Zum Glück gibt es für solche Fälle die Möglichkeit, sich mit einem entsprechenden Darlehen die finanzielle Grundlage zu schaffen. Auf diese Weise kann man sich zum Beispiel auch den Kauf des neuen Autos finanzieren. Schon bald können die Fahrten im neuen Auto stattfinden, wenn die Voraussetzungen für die Bewilligung eines Darlehens vorliegen. Doch was geschieht eigentlich, wenn man auf den ersten Blick gesehen vielleicht nicht als kreditwürdig eingestuft wird? Auch hierfür gibt es Lösungen.

Einen Kredit beantragen trotz schwieriger Voraussetzungen

Der wichtigste Punkt bei Kreditgeschäften ist die Schufa. Hier werden alle relevanten Daten eines Kreditnehmers gespeichert, die für die Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Bedeutung sind. Hat der Verbraucher bereits Darlehen in Anspruch genommen, die noch nicht vollständig zurückgezahlt sind? Ist der Verbraucher bei Finanzierungsgeschäften schon einmal negativ aufgefallen? Das kann unter Umständen auch ohne eigenes Verschulden geschehen und dann doch zur Ablehnung eines Kreditantrags führen. Doch auf der Suche nach einem Kredit stößt man immer wieder auch auf Angebote, die sich komplett ohne Schufa abwickeln lassen.

Was ist von solchen Angeboten zu halten? Handelt es sich dabei um seriöse Kreditverträge oder gibt es bei der Sache einen Haken? Zunächst einmal kann sich der Verbraucher über verschiedene Vergleichsportale einen Überblick darüber verschaffen, wie viele solcher Angebote es überhaupt gibt. Beim Betrachten des Ergebnisses sollte jetzt auf die Details geachtet werden, denn nur in den seltensten Fällen liegt auch wirklich ein Kredit ohne Schufa vor.

Die Wahrheit liegt im Detail

Für einen Autokredit ohne Schufa bleiben dem Verbraucher nicht allzu viele Möglichkeiten. Auf der einen Seite gibt es die sogenannten Schweizer Kredite, die sich außerhalb des Bereiches der Schufa bewegen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, sich einen Kredit bei Privatleuten zu besorgen. Das kann im Familienkreis geschehen oder aber auch bei Bekannten. Diese freundschaftlichen Darlehen finden tatsächlich komplett ohne die Schufa statt. Es gibt im Internet jedoch auch Plattformen, die sich auf die Vermittlung von Privatkrediten spezialisiert haben. Da diese Kredite nicht die Sicherheitsabfrage der Schufa zum Inhalt haben, sind sie häufig etwas ungünstiger in den Konditionen.

Schließlich gehen die Kreditgeber in diesen Fällen ein größeres Risiko ein, als dies bei einer Bank der Fall wäre. Eine Sicherheit möchten die Kreditgeber dennoch erhalten. In den meisten Fällen wird dies mit einer Sicherungsübereignung erledigt. Bis zur Rückzahlung des Darlehens lässt sich der Kreditgeber die Eigentumsrechte des Fahrzeugs überschreiben. Sollte die Rückzahlung nicht gewährleistet sein, so kann über den Verkauf des Fahrzeugs schon mal ein Teil der Kreditsumme gewonnen werden.

Ein Autokredit will gut überlegt sein

Betrachtet man sich die Möglichkeiten, die man bei einem Autokredit ohne Schufa hat, dann sollte man nie die herkömmlichen Kredite außer Acht lassen. Selbst bei einer negativen Schufa kann sich der Weg zur eigenen Hausbank lohnen. Mit einem guten Gespräch lässt sich beim Berater, der einen persönlich kennt, oftmals mehr erreichen. Das sollte in jedem Fall vor der Beantragung eines Kredites berücksichtigt werden. Auf diese Weise lässt man sich eine Hintertür auf, falls es mit dem Autokredit ohne Schufa nicht klappen sollte.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Autokredit ohne Schufa und Anzahlung, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.