Beamtenkredit ohne Schufa

Während der Großteil der Verbraucher in der Bundesrepublik Deutschland einen herkömmlichen Ratenkredit mit üblichen Konditionen erhalten, dürfen sich die Beamten über durchaus tolle Angebote über einen Kredit freuen. Der sogenannte Beamtenkredit beinhaltet viele Vorteile gegenüber einem normalen Kredit. Dieser Vorteil ergibt sich aufgrund der Tatsache, dass Beamte zumeist über eine hervorragende Bonität verfügen und ein regelmäßiges Einkommen garantiert ist.

Der Beamtenkredit ohne Schufa

Banken bieten Beamten und Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes schon seit vielen Jahren sehr gute Kredite an. Statistisch betrachtet ist das Ausfallrisiko bei diesem Personenkreis wesentlich geringer als bei Arbeitern und Dienstnehmern in anderen Berufssparten. Selbstverständlich wird auch berücksichtigt, dass Mitarbeiter im öffentlichen Dienst bzw. Beamte in der Regel unkündbar sind und somit eigentlich immer monatlich ein Einkommen zur Verfügung steht. Der sichere Job und das doch sehr gute Ansehen von Beamten ermöglicht es, dass diese Berufsgruppe sehr lukrative Kreditangebote unterbreitet bekommen. Der Beamtenkredit wird zumeist auch ohne jegliche Überprüfung bzw. Einsicht bei der Schufa bewilligt.

Der Beamtenkredit und seine Vorteile

Wie bereits kurz erwähnt, wird ein Kredit für Beamte von Banken sehr gerne vergeben. Sie zählen sicherlich zu den beliebtesten Kreditkunden und sie erhalten zudem auch sehr gute Angebote. Niedrige Zinsen und eine Kredithöhe, die bei anderen Antragstellern fast nicht möglich sind, können von Beamten und Mitarbeitern im öffentlichen Dienst zumeist problemlos aufgenommen werden. Kreditbeträge von weit bis über 50.000 Euro sind unter gewissen Umständen auch hier kein Problem. Ein weiterer sehr großer Vorteil bei einem Beamtenkredit ohne Schufa besteht darin, dass sich die Zinssätze in der Regel bei etwa 2 Prozent bewegen. Die günstigen Zinsen und der Umstand, dass kein negativer Eintrag bei der Schufa mit diesem Kredit zustande kommt, sind einfach top.

Weitere Vorteile

Zumeist sind die Kontoführung und eine unbefristete Anzahl an Sondertilgungen bei einem Beamtenkredit ohne Schufa ebenfalls möglich. Bei herkömmlichen Ratenkrediten ist das nicht immer der Fall. Sondertilgungen können nur unter bestimmten Umständen geleistet werden und viele Banken berechnen hierfür auch erhebliche Kosten da sie in der Regel auf fix eingeplante Zinsen verzichten müssen. Bei einem Beamtenkredit sind solche Zahlungen jedoch zumeist jederzeit und kostenlos möglich. Auch wenn das Beamtendarlehen über zahlreiche Vorteile verfügt, sollte wie bei jedem anderen Kredit auch, ein Vergleichsangebot eingeholt werden. Wer sich für einen Beamtenkredit interessiert, hat im Internet einige Möglichkeiten die derzeitigen Angebote zu prüfen. Auch Direktbanken bieten mittlerweile für Beamten spezielle Kredite an. Da auch bei einem Beamtenkredit zumeist eine kurze Bearbeitungszeit gewünscht ist, kann ein Sofortkredit für Beamte genau die richtige Lösung sein.

Fazit

Der Beamtenkredit ist eine sehr gute Möglichkeit trotz negativer Schufa einen Kredit bewilligt zu bekommen. Die Berufsgruppe verfügt über ein sehr hohes Ansehen und hat natürlich aufgrund ihrer Anstellung eine sehr hohe Kreditwürdigkeit. Attraktive Konditionen mit zahlreichen Vorteilen sind Umstände, von denen herkömmliche Kreditnehmer nur träumen können. Kostenlose Kontoführung, kein Eintrag bei der Schufa und ein sehr niedriger Zinssatz, alle diese Vorteile genießen Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Beamtenkredit ohne Schufa, 4.0 out of 5 based on 1 rating